Neuigkeiten rund um den SZ OFFROAD TAG 2021

Hinweise zur Corona Schutzverordnung beim SZ Offroad Tag

Gemäß der aktuellen SARS-CoV-2 Schutzverordnung ist der Einlass nur gestattet, soweit wir zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten die Kontaktdaten der Gäste erfassen. Diese werden einen Monat gespeichert und dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt, falls eine Infektionskette nachverfolgt werden muss.  

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt nur dort, wo der Abstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann.

Da die Besucheranzahl von 999 Personen gleichzeitig nicht überschritten werden darf, erhalten alle Besucher am Einlass eine Einlassmarke, die beim Verlassen der Veranstaltung wieder abgegeben werden muss.

Das war der SZ OFFROAD TAG 2019

Der 5. SZ OFFROAD TAG am 31. August 2019 im Sand- & Kieswerk Ruppersdorf war wieder ein ganz besonderes Offroad-Event gewesen. Trotz der sehr heißen Temperaturen haben sich rund 2000 Besucher auf den Weg in die Sandgrube begeben, um die 165 Starter in ihren Lkw, Geländewagen und Quads, die durch das Gelände heizten, zu beobachten.

Im letzten Jahr konnten die Besucher mit den Trucks vom Autohaus Lust mitfahren. Das war aufgrund der teilweise separaten Strecke mit Steilhang ein unvergessliches Erlebnis und sorgte für echtes Offroad-Feeling bei den Mitfahrern. Selbstverständlich boten auch die ausstellenden regionalen Autohäuser wieder Mitfahrgelegenheiten für die Besucher an, die rege genutzt wurden. Der 5. SZ OFFROAD TAG war eine tolle Veranstaltung und halle alles, was ein echtes Offroad-Herz begehrt.

Unser Dank für diesen einzigartigen Tag gilt:
dem Team vom Sand- und Kieswerk Ruppersdorf | allen Helfern und Streckenposten | Fahrzeugservice Urland GbR – POLARIS/KIA Motors | Firma Rudolph & Hieronymus | Berger Recycling GmbH | OSTEG mbH | Schuck Bau | Stadtwerke Löbau GmbH | Steffen Näther – LED/Video/Screnn/PR | Sparkasse Oberlausitz-Niederschlessien | Bergquell Brauerei Löbau GmbH | Fotograf Thomas Glaubitz | R&B Disko Bernd Flagmeier | Anass Halime | Agrargenossenschaft Eibau e.G. | Verein Ninive e.V. | Heintzes Softeis | Eibauer Brauhaus im Faktorenhof | Franz-Elektrotechnik GbR | SDG Zittau | Autohaus Löbau GmbH, Ford, Land Rover | Autohaus Vogel GmbH, Renault | Autohaus Elitzsch GmbH, Audi | Autodienst Glaubitz GmbH & Co. KG, Mitsubishi | Autohaus Wendschuh, Subaru | Autohaus Hensel, Hyundai | Autohaus Liebmann GmbH & Co. KG, Nissan | Autohaus Lust Werkstatt GmbH sowie all unseren Teilnehmern und Besuchern.

Für den guten Zweck
Die Einnahmen vom Kinderquadfahren, das der Fahrzeugservice Urland aus Strahwalde durchgeführt hatte, wurden der Jugendfeuerwehr Ruppersdorf gespendet. Die Jugendfeuerwehr durfte sich über 260 € freuen.

Fundsachen suchen noch immer ihren Besitzer:

  • ein kleines rosa Kuschelmonster mit SZ OFFROADTAG -Turnbeutel
  • eine Damenuhr von ESPRIT
  • zwei Kinder-Caps mit Minion- oder Hai-Motiv

Die Besitzer können sich gerne bei uns melden unter info@sz-offroadtag.de oder ihre Sachen im Treffpunkt Zittau abholen kommen.

Hinweise zum Datenschutz.